Landespolizeiorchester zum Neujahrskonzert in der Mülheimer Stadthalle

Einen kulturellen Leckerbissen bietet das Polizeipräsidium allen Mülheimer Bürgerinnen und Bürgern am 04. Januar 2004.

In enger Abstimmung mit dem Innenminister des Landes NRW, Herrn Dr. Fritz Behrens, ist es der Behördenleitung gelungen, das Landespolizeiorchester in unsere Stadt zu holen. Mit Beginn 18.00 Uhr veranstaltet das Polizeipräsidium in Kooperation mit dem Polizeisportverein den musikalischen Jahresbeginn im Theatersaal der Stadthalle.

Das Landespolizeiorchester mit seiner überzeugenden Konzeption und dem breitgefächerten Repertoire verspricht einen Kunstgenuss der besonderen Art. "Wir freuen uns sehr, dass das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Landespolizeiorchester endlich auch einmal in Mülheim zu Gast ist." zeigte sich Polizeipräsidentin Gisela Röttger-Husemann begeistert über das bevorstehende Gastspiel.

Ab sofort sind die Eintrittskarten - als Weihnachtsgeschenk sicher besonders geeignet - zum Preis von 11,00 Euro im Polizeipräsidium (werktags von 08.00 - 15.00 Uhr auf der Pressestelle, 1. Etage, Raum 214) und im Mülheimer Service- und Infocenter der MST auf der Schloßstraße erhältlich.